GUMPEL, WERNER

* 21. November 1930 in Buchholz / Sachsen. Student der Publizistik an der Universität Leipzig. Verhaftung: 5. Oktober 1950 in Leipzig. Verurteilung: 20. Januar 1951 vom Sowjetischen Militärtribunal Dresden zu 25 Jahren Zwangsarbeitslager wegen angeblicher Spionage. G. befand sich im Lager Workuta (UdSSR). Entlassung: 16. Oktober 1955.