KOBLENZ, GÜNTHER

* 8. April 1926 in Bad Dürrenberg. Student der Medizin an der Universität Leipzig. Verurteilung: am 22. Dezember 1950 vom 1a Strafsenat des Landgerichts Leipzig zu 5 Jahren und 6 Monaten Zuchthaus und Vermögensentzug wegen angeblicher Spionage. K. befand sich in den Strafvollzugsanstalten Leipzig und Bützow-Dreibergen. Entlassung: am 4. August 1953.