LEUBNER, GÜNTER

* 9. Dezember 1920 in Radebeul. Student der Medizin an der Universität Leipzig. Verhaftung: 20. Februar 1953 in Leipzig. Verurteilung: 13. Mai 1953 vom Bezirksgericht Leipzig zu 6 Jahren Zuchthaus wegen angeblicher Boykotthetze und antidemokratischer Äußerungen. L. befand sich in der Untersuchungshaftanstalt Leipzig und in den Strafvollzugsanstalten Leipzig, Torgau und in Klein-Meusdorf. Entlassung: 29. Juni 1956.