RAESTRUP, GOTTFRIED DR.

*3. Mai 1889 in Borghorst /Westfalen. Studium der Medizin in Leipzig. Promotion (1919) und Habilitation (1927) in Leipzig. Verhaftung: 23. Dezember 1946. Verurteilung: am 22. April 1947 zu 6 Jahren Zwangsarbeitslager durch ein sowjetisches Militärtribunal verurteilt.